Freitag, 8. März 2013

Herzen zum Frauentag

Selbst ist der Mann, nein die Frau! Klar, für meine liebsten Spatzen backe ich auch gerne an diesem Tag! Da darf ich auch gleich wieder bisschen neu dekorieren und Dinge austauschen. Schön!
Kaffeetisch fertig, es duftet nach Kaffee und Kuchen, der ist noch leicht warm. Es gab Quarkmuffins, schnell Google bemüht und fix gefunden. Richtig lecker und fast noch ein gesunder Snack wurde es, als ich den weißen Zucker gegen braunen Rohrohrzucker austauschte. Als Grieß habe ich Biovollkorngrieß genommen. Die Zuckermenge habe ich um 30g reduziert. Schmeckt richtig gut!
Ich musste schon letztens feststellen, ich nehme kein Kochbuch mehr in die Hand. Geht es euch das auch so? Mir haben dies schon manche bestätigt.
Als es zum Kaffee schlürfen ging (Teechen für die Kleinen), kommt meine Kleine mit einen schönen Herz aus Papier um die Ecke...voller Freude für Mama! Auf die lieben Erzieherin im Kindergarten ist Verlass! Nur auf Mama nicht, Blümchen heute morgen für die Kindergärtnerin vergessen...war schon mal besser!
Dann konnte ich meine Kleine leider nicht überzeugen, zusammen mit den Herz für mich zu posieren...Kinder! Die Große war dann schnell wieder am Computer...mir hat einer was geschrieben...
Kaffee genießen... meine Vintage Tassen... Die dürfen dann auch immer aus dem Schrank, Love! Und ich bin erstaunt wie meine Kinder diese alten Sachen lieben. Wohl ein schöner, vertrauter Kontrast zum Hightech!
Ich wünsche allen Frauen noch einen schönen Tag, siMone

Ein Herz für Mama

Quarkmuffins, Tee  und Eierlikör (zum Kaffee... heute erlaubt) in Vintage Geschirr

Vintage Geschirr mit Arbeitsplatz im Hintergrund