Samstag, 9. Februar 2013

Soviel Schnee!

Der Winter zeigt sich nochmal mit viel Schnee. Somit war meine Suche nach Schneeglöcken zwecklos, auf die ich heute gehen wollte. Ja, die habe ich wenigstens schon in manchen Blogs entdeckt. Dafür habe ich aber die ersten  Magnolienknospen vor meinen Fenster und die lassen sich nicht vom Schnee beeindrucken.
Und na klar die Kinder schnell voller Freude ab in den Schnee, spielend mit liegengebliebenen Spielzeug aus dem Sandkasten vom Sommer...  den Sand gegen Schnee eingetauscht!
Bevor der Schnee dann endlich vom Gehweg mußte, wollte ich vorher noch ein paar Winterbilder fotografieren. Immer wieder eine Freude!
Als ich dann nun endlich am Schnee schieben war, sagten vorbeigehende Passanten ganz begeistert: "Hilfe naht..."! Oh ja, meine Kleinste schob einen richtigen Weg frei, süß... So darf es sein!
Zu Hause in der warmen Stube, am meinen Arbeitsplatz, was für ein Leuchten neben meinen Computer. Die gelben Tulpen, passend zu den Farben des Schriftzuges einer bekannten Kameramarke - im Hause hat nur der Frühling Zutritt! Ein schönes weisses Winterwochenende, Mone!

Die oft so graue Bahnhofsumgebung von Rostock in weißer Pracht!

Letzte Sanddorn Früchte, neue Sanddorn Knospen und Farbtupfer im Schnee.

Schneetürme auf der Hecke, verblühte Staude mit Schneeschmuck

Gelbe Tulpen vorm Fenster, garantierte Farbtupfer gegen graue Wintertage!



Kommentare:

  1. Na da hab ich ja ne Menge Schnee verpasst! Himmel was war hier los?? Ich habe die Mandelblüte auf Malle begutachtet, Apfelsinen & Zitronen an Bäumen fotografiert und hier hat es anständig geschneit... jb

    AntwortenLöschen
  2. Das ist doch gut, so kann einer die Schneemassen hier festhalten und der andere die tolle Mandelblüte auf Mallorca. Obwohl ich hätte gerne dein Part übernommen!

    AntwortenLöschen