Samstag, 13. Mai 2017

Fotoworkshop "WIE-WAS-WO" Edition März - Rostock

Der 18. März 2017, ein Hauch von Frühling hatten wir erwartet, aber bekommen haben wir traumhaften Sonnenschein und eiskalten Wind. Da hat alle Fotobegeisterten Teilnehmer/innen meines Workshop "WIE-WAS-WO" nicht von einer langen Fototour abgehalten.
Nach der theoretischen Einführung ging es los in der Praxis. Blickwinkel finden und verändern und die gelernten Einstellungen in der Praxis anwenden. Hört sich leichter an, als es ist und so ist der große Praxisanteil in meinen Kursen sehr beliebt.
Zum Ende ging es zurück in meinem Studio, aufwärmen und Bildsichtung. Ich durfte wieder begeisterte Teilnehmer entlassen und freue mich auf die heutige Runde.






































Dienstag, 9. Mai 2017

Blütenmeer im Botanischen Garten - Fotokurs Rostock

Fotokurs im Botanischen Garten - ein Traum in Pink begrüßte uns wieder am Eingang. Bis die ersten Teilnehmer/innen kamen, war ich schon im Blütenrausch. Das Funkeln der Sonne ergab immer ein anderes Bild und ich spielte mit dem Lens flare, wie ein Kind im Sand.
Auch die Teilnehmer/innen spielten mit der Blende, Brennweite und einem wunderbaren Zubehör, dem Reflektor. "Licht an" ist das Motto, gerade beim Fotografieren im Gegenlicht. Wir haben zwar wunderschönes Licht hinter dem Objekt, aber ein Teil kann schnell ohne Zeichnung verschwinden. Der Reflektor wirft das Licht auf dem Objekt zurück und richtet den Spot auf das begehrte Fotoobjekt. So ein kleiner Reflektor passt in jeder Tasche und leistet gute Dienste. Tipp: Ein Blatt weißes Papier kann ebenfalls für gute als Aufheller dienen. Als Fotofan ruhig immer eins in die Fototasche packen.

Nun ab ins Blütenmeer, wann treffe ich dich auf einer Fototour/Kurs?











Montag, 8. Mai 2017

Das Tor zur Welt - Rostock

Gewagte Aussage - Das Tor zur Welt! Ich meine natürlich mein Rostock 😀 . Als Kind wurde es mir immer wieder so vermittelt und beim Anblick der Bilder ist das doch ganz klar, oder? Ich könnte mich mit "Ein Tor zur Welt" anfreunden und schwelge in Träumen über das Reisen in großen Pötten auf weiten Meeren.

Das Wetter zu Ostern im IGA Park war alle andere als warm, aber als Besucher wurde ich mit einen phantastischen Himmel in knalligen Farben belohnt. Rostock du Schöne!