Samstag, 17. Februar 2018

Eintauchen in die Nachtfotografie - Warnemünde

Am Abend fotografieren tue ich eher selten und umso mehr freue ich mich über meine Bilder "Warnemünde on fire". Ein kleiner Ausflug am späten Nachmittag ohne Sonnenuntergang gab nicht mehr viele Motive her. So experimentierte ich nach dem Eis essen, als es dunkel und still war, wie um Mitternacht... Ja es ist Februar und eine ruhige Zeit im Ostseebad und Bilder mit einer leeren Strandpromenade auch nur jetzt möglich. Ich habe die Chance genutzt und über den Regen und die Pfützen habe ich mich besonders gefreut. Nur so konnte ich die Spiegelungen erzeugen und mit der langen Belichtungszeit von 1/15 Sekunden die Tropfen und Bewegungen des Wassers einfangen. Die offene Blende sorgt für den Tiefeneffekt und Wirkungen durch Spielereien mit dem Schärfepunkt.

Lust auf einen Fotowalk in Warnemünde? Hier geht es zur Anmeldung: Fotospaziergänge









Freitag, 16. Februar 2018

Experimente im Fotokurs - Regentropfen

Fotokurs am Donnerstag mit Schülerinnen in Kassebohm und der Plan kann nicht umgesetzt werden? Also muss eine neue Aufgabe her und einmal aus dem Fenster geschaut kam mir sofort die Idee. Es perlten die Regentropfen von den Fenstern und mit den Lichtern aus den Schulräumen gefiel mir das richtig gut. Hier seht Ihr Bilder von den Schülern mit der Nikon D3200 und Festbrennweite 50mm, manueller Fokus. Die Schulkamera, extra für den Fotokurs angeschafft und ich liebe diese handliche Kamera mit allen Features.

Tolle Ergebnisse haben die Schülerinnen abgeliefert und ich denke über Drucke nach, wo die Wirkungsweise noch besonders hervorkommt. Ideen? Gerne könnt Ihr mir welche zukommen lassen.

Kein Fotokurs in der Schule, schaut mal hier lang: FotoFerienWoche.












Donnerstag, 15. Februar 2018

Sonnenuntergang in Warnemünde - Heimat und Urlaub zugleich!

Die Winterferien bringen ein bisschen Luft in den Alltag mit meinen Kindern und freie Abende bescheren uns wunderbare Ausflüge. Angekommen in Warnemünde, frage ich mich, warum ich so selten hier bin. Egal, nun wird fotografiert solange die Sonne noch da ist.
Die offene Blende ist hier mein Lieblingsgestaltungsmittel und das Farbspektum von Lila, blau, tiefrot , orange, gelb... bringt mich zum Träumen ins Farbuniversum.

Das Seebad leert sich langsam und ich genieße mit Töchterchen die Stille und bin mitten im Urlaub angekommen. Mit Bilder im Gepäck fahren wir glücklich nach Hause und genießen unseren Wohnort "Wohnen da wo andere Urlaub machen."


















Dienstag, 13. Februar 2018

Fotokurs Basic Rostock - die erste Runde 2018

Es ist Anfang Februar und die erste Runde vom Fotokurs "Basic" geht zu Ende. Gleich im Januar ging es los und trotz Kälte blieb eine Teilnehmerin dabei. Sie genoss Exklusivität und konnte so in der letzten Runde entscheiden, was wir machen wollen. Die Bildbearbeitung ist nicht so ihr Thema und so entschieden wir uns für eine weitere ausgiebige Fotorunde. In Rostock - Biestow entdeckten wir viele Blickwinkel und Motive, inklusive den Frühling. 

Ich durfte eine kleine Reise in meine Kindheit machen, da ich dort mit meinen Großeltern viele Sonntage verbrachte. Meine Teilnehmerin hatte viel aus ihrem Leben zu berichten und dieser Fotokurs war für mich auch ein Ausflug in Rostocks Geschichte und in ihre Weltreisen.
Teilnehmerin: "Ich habe wirklich viel gelernt und neues hinzugewonnen. Der Kurs hat mit viel gebracht und ich habe die Kursstunden genossen. Vielen Dank!"
Meine Teilnehmerin hat von Ihren Kindern den Kurs geschenkt bekommen und die waren sich anfangs nicht sicher, ob der Kurs passend für die Mama / Oma ist. Umso mehr freue ich mich natürlich, dass meine Teilnehmerin soviel mitnehmen konnte! Herzlichen Dank!